Kategorie:  Filmmusik

Dauer: 180:00 (2 x 90:00), Filmmusik: 55:00

Anmerkungen: zweiteiliger TV-Spielfilm über ein deutsch-jüdisches Liebesdrama mit Dominik Horwitz u.a. nach dem gleichnamigen Roman von Rafael Seligmann

Film:  1999

Film Regie: Josef Rödl

Film Verleih: HR

Film Interpreten: Filmmusik zum Teil arrangiert von Andreas Weidinger, eingespielt mit mit Dan Aldea (Gitarren), Pepe Solera (Flöten, Shakuhachi, Klarinetten), Stefan Blum (Trommeln), ein Studioorchester (Ltg.: N.J. Schneider), aufgenommen im Sartor-Tonstudio München, Tonmeister Klaus Strazicky