Kategorie:  Kammermusik , Symphonie / Orchester

Sätze: 1: Der Troll / The Troll
2: Das Troll-Fräulein / Troll-Maiden
3: Spuk in der Nacht / Spooky Night
4: Gespenster-Sausen /Swishing Ghosts

Dauer: 7 Minuten

Notenausgabe: Ries & Erler Berlin , 2016

Besetzung: Orchestration:
Violins 1,2,3
Violas 1,2
Violoncells 1,2
Double basses

Vorwort: Vorwort:
Die Trolle in Skandinavien bevölkern nahezu unsichtbar Wälder, Bäche und Seen. Sie entziehen sich unserer Vorstellung. Im Eigentlichen leben sie munter und mit geheimnisvollen Aktivitäten im Land der Phantasie. Die schwedisch-finnische Autorin Tove Jansson (1914-2001) hat seit 1945 sich mit Trollen und Elfen in vielen Geschichten und Zeichnungen auseinandergesetzt, und – nicht nur für Kinder - dieser imaginären Welt ein unsterbliches Denkmal gesetzt. Ihrem Andenken sind die vier Charakterbilder gewidmet.

Widmung: - In memory of Tove Jansson -

Uraufführung:  17.09.2017, Rock Church/Felsenkirche Helsinki/Finnland

Uraufführung Interpreten: Helsinki-Strings, Leitung: Jukka Rantamäki, zusammen mit dem Jugendstreichorchester der Musikschule Münster/Germany, koordiniert vom Goethe-Institut Helsinki. Siehe unten das Foto der berühmten Felsenkirche in Helsinki

Tonträger:  CD-Serie der Bad Reichenhaller Philharmonie,  2018

Tonträger Interpreten: Philharmonie Bad Reichenhall, Leitung: Enjott Schneider, recorded: 19.Dezember 2017 im Königlichen Kursaal Bad Reichenhall..............................................................Die nachfolgenden Tonausschnitte entstammen dieser CD-Einspielung