Kategorie:  Orgel / Sacred Music , Kammermusik

Sätze: PAVANE
Variationen über einen Tanz aus El Maestro (1536)
von Luis de Milán für Altsaxophon und Orgel

Dauer: 7 Minuten

Notenausgabe: Schott Music , 2011

Besetzung: Altsaxophon/oder Englischhorn und Orgel

Soloinstrumente: Englisch Horn, Saxophon

Vorwort: 


Der katalanische Komponist und Vihuela-Spieler Luis de Milán (1500-1561) gehört zu den bedeutendsten Komponisten der spanischen Renaissance.
Seine Sammlung “El Maestro” von 1536 war die erste Herausgabe von Vihuela Musik der Musikgeschichte (Vihuela ist eine Urform der Gitarre). Die darin enthaltenen sechs Pavanen verkörpern den zeremoniellen Schreittanz . Der etymologischen Ableitung von „pavo“ (spanisch/lateinisch): „Pfau“ gemäß hört man in diesem „Pfauentanz“ bisweilen auch diesen charakteristischen Vogelschrei, der vom Saxophonspieler sehr frei und naturalistisch ausgeführt werden darf.

Widmung: Pfarrer Otmar Breitenhuber zum Abschied in süd-westliche Gefilde herzlich gewidmet

Uraufführung:  05.06.2011, St. Augustin / Ingolstadt

Uraufführung Interpreten:  Jürgen Bachmann (Saxophon) und Evi Weichenrieder (Orgel)