Kategorie:  Chor / Vokal , Orgel / Sacred Music

Sätze: 1: 'Herr Meier'; 2: 'Das Knie'; 3: 'Wer denn?';
4: 'Die Beichte des Wurms'; 5: Das Nasobem';
6: 'Das Gebet'; 7: 'Das große Lalula'

Dauer: 21:00 (Sätze: 2:00, 3:00, 4:50, 2:00, 3:20, 2:10, 3:50)

Notenausgabe: Schott , 1996

Besetzung: Fassung 1: 5 Männerstimmen und Klavier;
Fassung 2: Chor/Vokalensemble(S MS T A B)und Klavier

Textdichter: Christian Morgenstern

Uraufführung:  06.03.1989, München, Herkules-Saal

Uraufführung Interpreten: Die Singphoniker

Uraufführung Presseberichte: Frankenpost vom 18.5.2009 über die Aufführung im Markgräflichen Opernhaus Bayreuth am 15.5.2009:
...vier kurios-famose Stücke aus Enjott Schneiders 'Morgenstern-Liederbuch': dadaistische Stilcollagen, die mit Zwölftonkomposition und Madrigal, Rock, Jazz und Symbolismus kokettieren. Da geht etwa 'ein Knie einsam durch die Welt'. Nicht auf Poesie, doch ganz auf Sinn verzichtet etwa das 'Große Lalula', wo absurde Silben zu textersatz und Schlagzeug-Rhythmik mutieren.

Tonträger:  Wergo, WER 6608-2,  1996

Tonträger Interpreten: Die Singphoniker
aufgenommen im Gr. Saal der Hochschule für Musik München,
Tonmeister: Christian Böhm