Kategorie:  Chor / Vokal , Orgel / Sacred Music

Sätze: Kyrie - Gloria - Sanctus - Benedictus - Agnus Dei

Dauer: 10 Minuten

Notenausgabe: Schott Music , 2010

Besetzung: MISSA BREVIS "SURREXIT CHRISTUS"
für 2 Sopran-, Altstimme und Orgel

Besetzung: a) Mädchenkantorei, b) Knabenchor, c) solistische Ausführung in allen Varianten (z.B. auch Solo-Sopran, Solo-Altus und Chor). Die Orgel ist in den Registrierangaben als 3manualig gedacht, die Musik lässt sich jedoch selbst auf einer einmanualigen Orgel realisieren.

Soloinstrumente: Orgel

Textdichter: lateinisch-liturgisch

Vorwort: Der MISSA BREVIS liegt das mittelalterliche "Surrexit Christus Hodie" als bekannter Osterchoral zugrunde, dessen Kopfzeile wie eine Signatur den Melodieverlauf öfters prägt. Der Grundgestus ist deshalb vom ternären Rhythmus und österlichem Jubel geprägt. Die Messe kann jedoch das ganze Jahr gesungen werden, wann immer eine freudige und aufbauende Stimmung liturgisch erwünscht ist.

Widmung: Für Gabriele Steck und die Mädchenkantorei am Münchner Dom

Uraufführung:  04.05.2010, Münchner Frauendom

Uraufführung Interpreten: Mädchenkantorei am Münchner Dom
und Domorganist Domvikar Hans Leitner (Orgel)
Leitung: Gabriele Steck

Uraufführung Presseberichte: DIE HÖRBEISPIELE WERDEN GESUNGEN VOM LANDSBERGER JUGENDCHOR, Leitung: Marianne Loesch