ORBE ROTUNDO Uraufführung einer "Carmina Burana II"

ORBE ROTUNDO - Die Welt ist rund! - Lieder von Leben, Magie und Tod. Ein szenischer Bilderbogen zum Jahreskreis nach lateinischen und mittelalterlichen Texten für Sopran, Tenor, Bariton, Chor und Orchester. Uraufführung am 5.12.2010 um 17 Uhr Herkules-Saal München mit dem Münchner Motettenchor, Ltg. Hayko Siemens. Das knapp 50munütige Werk hat dieselbe Besetzung wie Orffs „Carmina Burana“ und ist als deren Spiegelbild und moderne Fortschreibung konzipiert.

Als Solisten singen Sandra Moon (Sopran), Robert Sellier (Tenor), Todd Boyce (Bariton), begleitet von Mährischen Philharmonischen Orchester Öhlmütz

Im selben Konzert wird zuvor Carl Orffs CARMINA BURANA (mit derselben Solisten- und Orchesterbesetzung) aufgeführt werden. Danach findet der offizielle Geburtstagsempfang 50 jahre Münchner Motettenchor statt.

Am 30.11.2010 findet um 19 Uhr eine Einführung mit Gespräch zwischen dem Komponisten und der Kunsthistorikerin Thea Vignau statt (Mathäuskirche am Sendlinger Tor, Nußbaumstrasse 1, Großer Saal)

Share
Nach oben