2014 GOES TOWARDS SUMMERTIME!

Mit spannenden CD-Aufnahmen im Auditorium Schloß Grafenegg bei Wien begann der April: Xincao Li mit Vesselina Kasarova und WuWei dirigierte die 3. Sinfonie „Chinese Seasons“ und das Sheng-Concerto „Changes“. Im Mai folgen drei Uraufführungen: im Berliner Dom spielt Georg Wendt mein neues Orgelwerk „Monumentum 2014“; am 25. Mai dirigiere ich selber in Essen mein symphonisches Werk „CITY LIFE – Hommage an das Ruhrgebiet“ und am 30. Mai gibt es im Regensburger Dom mein multilinguales „Pater Noster“ für sechstimmigen Chor. mehr...

URAUFFÜHRUNGEN 2013

mit den Highlights SINFONIE NR. 7 „DUNKELWELT UNTERBERG“ und der SINFONIE NR. 6 „DER RHEIN“ für Sopran, Chor und Orchester. Im August CD-Einspielung von BALDE RUHEST DU AUCH! Hans-Rott-Liederreise für Bariton und Orchester. Im Oktober drei Uraufführungen: CONCERTO B-A-C-H in der Dresdener Frauenkirche, die R. Wagner-Reflexionen für Orchester HÖCHSTES HEILES WUNDER in der Kathedrale Brixen und das Konzert DR. JEKYLL & MR. HYDE für zwei Celli und Orchester. mehr...

2013 - ein aufregendes Leben auf vier Säulen

1) Permanentes Komponieren von Orchesterwerken bis zum BR-Oratorium ORDO AMORIS. 2) Einstudierungen und Proben für Konzerte oder CD-Aufnahmen. 3) Filmscores in vielen Genres von Richard Ladkanis BR-Doku-Vierteiler BAYERN! bis zu Florian Baxmayers Spielfilm OHNE DICH, zum HR-Vierzigteiler GIRAFFE, ERDMÄNNCHEN & CO oder den ZDF-Dokus aus der royalen Reihe der MAJESTÄTEN. 4) Nervenaufreibende Arbeit als Aufsichtsratsvorsitzender der GEMA für den Wert des Geistigen Eigentums und als Präsident des Deutschen Komponistenverbandes für Erhalt des Berufsbildes "Komponist"! mehr...

Nach oben