4 HIGHLIGHTS IM OKTOBER 2013

4. Oktober Frauenkirche Dresden 20 Uhr bei den „Frauenkirchen Bachtagen“. Uraufführung von CONCERTOB-A-C-H, das für Albrecht Mayer (Solo-Oboist der Berliner Philharmoniker) komponiert wurde, - begleitet von Gabriel Schwabe (Violoncello) und Vital Julian Frey (Cembalo)

 

11. Oktober Kathedrale Brixen (Italien) Uraufführung von HÖCHSTES HEILES WUNDER: HOMMAGE AN RICHARD WAGNER für Streichorchester und Tonzuspielung, Streicherakademie Bozen, Ltg.: Hansjörg Albrecht

 

3.10. bis 1.11. im Musikvereins-Saal Wien und Auditorium Schoß Grafenegg CD-Aufnahme von vier Orchesterwerken für WERGO mit dem TONKÜNSTLER-ORCHESTER ÖSTERREICH, Ltg.: Xiancao Li (Chefdirigent des China National Symphony Orchestra). Die CD-Aufnahmen sind Beginn einer 10teiligen Edition meiner Orchesterwerke und Sinfonien bei WERGO. CD 1 enthält: „Florestan und Eusebius. Schumann-Gedanken“, „At The Edge Of Time“. Reflections on Mozarts Requiem d-moll, „Ein Feste Burg“. Sinfonisches Gedicht, „Ein Ewig Rätsel will ich bleiben“ (Wagner und Ludwig II) für Englischhorn und Orchester

28.Oktober Uraufführung des Konzerts für 2 Celli DR. JEKYLL & MR. HYDE mit den Berliner Solocellisten Wolfgang Emmanuel Schmidt und Jens-peter Maintz, Stuttgarter Kammerorchester, Ltg. Aurélien Bello, im Dozenten-Eröffnungskonzert der Cello-Akademie Rutesheim  

Share
Nach oben